Die wirkungsvollste Rhetorik für ein breites Publikum

Sofern man nicht eine bestimmte Zielgruppe ansprechen möchte, ist die geeignetste Rhetorik, die welcher jeder mühelos verstehen kann.

Das Bedeutet, dass die untenstehenden Punkte zum kommunikativen Erfolg beitragen können.

Unabhängig davon um die Rhetorik schriftlich oder mündlich stattfindet, sollte sie möglichst einfach gehalten sein.

Die Sätze welche verwendet werden sollten möglichst kurz sein.

Die Sätze welche verwendet werden sollten möglichst keine Fremdwörter beinhalten.

Prägnante, emotionale und  autoritäre Ausdrucksweisen überzeugen am effektivsten.

Diese Art der einfachen Rhetorik wird oftmals verwendet um ein breites Publikum von seiner Meinung zu überzeugen, mit Rationalität und Wahrheit hat diese Art der Rhetorik jedoch oftmals nichts zu tun.

Was nicht bedeutet, dass diese Art der Rhetorik nicht auch Rationalität und Wahrheit enthalten können, jedoch ist Sie bekannter Weise die effektivste Methode ein breites Publikum von sich zu überzeugen.

Rationalität ist zur Überzeugung einer breiten Masse nicht nötig.

Und eben da Rationalität zur Überzeugung einer breiten Masse keine Notwendigkeit darstellt, findet diese Art der Rhetorik oftmals Einzug in der Werbung im Fernsehen und in politischen Diskussionen.

Besonders in politischen Diskussionen geht es vielmehr darum als Sprecher das Publikum von dem falsch sein der Argumente seines politischen Gegners zu überzeugen, um automatisch die Glaubwürdigkeit seiner eigenen Argumente zu festigen.

Diese Art der Rhetorik dient jedoch absolut nicht der freien Meinungsbildung, sondern nur der Überzeugung der Masse von seinen Argumenten.

 

Über den Artikel
Die wirkungsvollste Rhetorik für ein breites Publikum
Artikel Name
Die wirkungsvollste Rhetorik für ein breites Publikum
Beschreibung
Dieser Artikel klärt darüber auf, welches wirksame Rhetorik für ein breites Publikum ist.
Author
Publisher
Iknownothing
Publisher Logo

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.