Weshalb sich das Recht nehmen zu behaupten meine Religion sei die einzig wahre Religion

Zu Behaupten das meine Religion die einzig wahre Religion ist, ist der Stoff aus dem Fundamentalismus besteht.

Was würde mir das Recht geben, meinen Glauben als den einzig wahren glauben zu preisen, da ich doch selbst keinen wirklichen Beweis für die Existenz Gottes erbringen kann.

Ich der mit dem Christlich – Katholischen glauben erzogen wurde bin dazu prädestiniert an Gott zu glauben. Nun wäre ich jedoch in einem anderem Land geboren in welchem eine andere Religion vorherrscht wäre ich vermutlich auch niemals mit diesem Glauben herangewachsen.

Was gibt mir das Recht meinen Glauben als den einzig wahren anzuerkennen und allen  anderen Religionen als Idiotie abzutun. Keine Religion kann „Beweisen“ das ihre Religion die einzig wahre ist, nicht wirklich sie können nur davon überzeugt sein doch wirklich beweisen können sie es nicht.

So steht doch in der Bibel „Selig sind, die nicht sehen und doch glauben!“

Wie soll mann denn Glauben können ohne zu sehen, wie soll mann denn Überzeugt davon sein der einzig wahren Religion anzugehören da doch so viele existieren, wer gibt mir das Recht andere zu bekämpfen die nicht meinen Denkmustern entsprechen.

So ist doch der Glauben an eine Religion etwas schönen so haben Sie doch in den meisten Fällen eines zum Zweck, ein friedvolles Miteinanderleben.

Von daher betrachte ich „Religionskriege“ als Idiotie genauso wie Fundamentalistische Systeme.

Ich selbst finde meine Religon den Katholizismus schön, jedoch würde ich mir niemals das Recht nehmen zu Behaupten alle anderen Religionen sind falsch und mein Glaube sei der einzig Wahre.

Ich glaube an Anarchismus als System, denn Anarchismus ist liebe, über niemanden „Herrschen“ zu müssen ist liebe, von niemandem „Beherrscht“ werden zu müssen ist liebe. Das hat mit Religion nichts zu tun.

 

 

 

Über den Artikel
Weshalb sich das Recht nehmen zu behaupten meine Religion sei die einzig wahre Religion
Artikel Name
Weshalb sich das Recht nehmen zu behaupten meine Religion sei die einzig wahre Religion
Beschreibung
Dieser Artikel handelt von Fundamentalismus welcher schon immer ein Problem war und eines der grössten Hindernisse darstellt was die Meinungsfreiheit betrifft.
Author
Publisher
Iknownothing
Publisher Logo

1 thought on “Weshalb sich das Recht nehmen zu behaupten meine Religion sei die einzig wahre Religion

  1. Interessanter Artikel, dazu muss noch erwaehnt werden dass diese Aussage nie von einer Religion gemacht wurde sondern immer nur von Menschen. Im gegenteil, ich habe mich mit einigen Themen in dieser Richtung beschaeftigt und dementsprechend bin ich durch diverse Bücher durchgegangen, das spannende ist, es ist keine Zweispurigkeit, sondern eine Fortsetzung: im Koran ist Mutter Maria mit der Jungfr. Empfaegnis vom Propheten Jesus (Isa im Koran) genauso die Rede. Mohammed ist auch nicht der erste und einzige Prophet im Islam, nein, laut Koran ist er der letzte, vor Jesus, Isa. Und auch im Koran, wird uns am Tag des jüngsten Gerichts Jesus bzw. Isa retten, nicht Mohammed.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.