Schwarz oder Weiss Borderliner kennen kein Grau – ein Buchtipp von mir

Sie lieben diejenigen ohne Mass, die sie ohne Grund hassen werden. Ein Zitat von Thomas Sydenham aus dem 17. Jahrhundert über das Borderline-Syndrom, das 1938 erstmals so benannt wurde. Ängste. Todessehnsucht. Selbstverletzung. Wut. Depression. Für die Borderline-Störung gibt es keine immer geltenden Regeln. Die Krankheit ist immer so unterschiedlich, wie jeder davon Betroffene unterschiedlich ist. Das Buch dazu handelt von einer bewegenden Geschichte von Svea Kerling. Authentisch. Selbstmitleidslos. Ehrlich.

„Schwarz oder Weiss – Borderliner kennen kein Grau“ von Svea Kerling ist ein Buch, welches sich um die Borderline-Persönlichkeitsstörung dreht. Eine Krankheit, die – wie viele andere – auf den ersten Blick nicht sichtbar ist.

Es gibt viele Merkmale, die sich mit anderen Krankheitsbildern überschneiden, wie zum Beispiel Depressionen. Das macht es für Aussenstehende nicht einfach zu sehen, was vor sich geht.

„Schwarz oder Weiß – Borderliner kennen kein Grau“ ist ein Buch, das keine Selbsthilfe beinhaltet oder Tipps zum Umgang. Es ist viel mehr die Darstellung verschiedener Ereignisse über Jahre hinweg, die sich teilweise wiederholen und die Merkmale der Krankheit darstellen.

Danke an die Autorin Svea Kerling welche mir das Buch mehr oder weniger empfohlen hat 😉

Über den Artikel
Schwarz oder Weiss Borderliner kennen kein Grau - ein Buchtipp von mir
Artikel Name
Schwarz oder Weiss Borderliner kennen kein Grau - ein Buchtipp von mir
Beschreibung
Dieser Artikel stellt ein Buch vor, welches von einer meiner Lieblingsautoren Stammt, Svea Kerling und ich kann dieses vondaher nur Empfehlen.
Author
Publisher
Iknownothing
Publisher Logo

13 thoughts on “Schwarz oder Weiss Borderliner kennen kein Grau – ein Buchtipp von mir

  1. I’ve been surfing online more than 4 hours today,
    yet I never found any interesting article like
    yours. It is pretty worth enough for me. Personally, if all site owners and bloggers made
    good content as you did, the web will be much more useful than ever before. http://yahoo.net

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.